DIESEN ARTIKEL TEILEN

2019-02-12 0 2263

Bist Du ein Vorbild?

Diese Woche möchte ich einige Erkenntnisse mit Dir teilen. Erkenntnisse, die für Dich persönlich und für Deinen beruflichen Kontext wichtig sein könnten.

ERKENNTNISSE

Bist Du ein Vorbild?
Seit dem 27. August bin ich Teil einer WhatsApp-Gruppe, die es sich zum Ziel gesetzt hat, am 28. April in Hamburg entweder den Marathon, den Halbmarathon oder in einer Staffel mitzulaufen. Die größte Laufgruppe wollen wir stellen.

Diese Gruppe ist an meinem Geburtstag aus einem Impuls heraus entstanden, zu dem ich Herbert Steffny eingeladen hatte, einen der erfolgreichsten Marathonläufer, die Deutschland hervorgebracht hat, und Autor mehrerer Bücher, die sich mehr als 1.500.000-mal verkauft haben.

Voller Enthusiasmus ist diese Gruppe, gespickt mit ambitionierten Hobbyläufern ohne große Lauferfahrung bis hin zu Ultraläufern, gestartet, hat sich Ziele gesetzt, sich angefeuert und mit wertvollen Tipps versorgt.

Wie das so mit Gruppen ist, geht diese Dynamik auch mal zurück und wir konnten in den letzten Wochen erkennen, dass sich der eine oder andere decommittet hat und von dem Laufziel in Hamburg zurückgetreten ist.

Auch ich habe dieses Jahr neue und adjustierte Prioritäten, bin auf diesen Zug aufgesprungen und habe mein Ziel infrage gestellt.

Ob ich nun das Fass zum Überlaufen gebracht oder meine Rolle in dieser Gruppe unterschätzt habe ... Es brach ein „Sturm“ :-) der Entrüstung los. Wo denn die Menschen seien, die den Rahmen halten, und so weiter. Frustration machte sich breit und auch den einen oder anderen Hilferuf, die Gruppe nicht auseinanderfallen zu lassen, konnte man hören.

Ich durfte darüber nachdenken und habe nun vier Learnings daraus entwickelt, die im persönlichen wie im beruflichen Umfeld eine wichtige Rolle spielen können.

Learning #1 – Lebt die Gruppe? JA!
Dieser emotionale Ausbruch hat gezeigt, dass die Gruppe lebt und wie aktiv sie doch noch ist. Und welchen Ansporn so etwas haben kann.

Stell Dir die Frage: Lebt Dein Team/Deine Gruppe noch und was braucht es, um es oder sie zu reaktivieren?

Learning #2 – Bist Du ein Vorbild?
Als Mitinitiator dieser Bewegung habe ich meine Vorbildfunktion (ohne mich jetzt größer machen zu wollen, als ich eigentlich bin) unterschätzt und das Fass zum Überlaufen gebracht. Als Vorbild darf ich achtsam sein bezüglich meiner Rolle und dessen, was „Handlungen“ auslösen können. Und ich darf mein Commitment noch viel stärker einhalten als alle anderen.

Stell Dir die Frage: Bist Du ein Vorbild und welche Rolle hast Du? Bist Du Dir Deiner Rolle bewusst und welche Aktivitäten/Handlungen werden von Dir erwartet?

Learning #3 – Die Führungsrolle/der Leader/Host
Ja, Führungspersonen bzw. Hosts halten den Rahmen und schaffen ein Umfeld, in dem andere erfolgreich sind. Sie motivieren, zeichnen Wege und sind für alle da.

Wirksame Menschen im Umfeld des Hosts zeichnet aus, dass sie einspringen, wenn der Host seiner Rolle nicht nachkommt. Sie motivieren den Host und reflektieren mit ihm das Geschehen. Sie halten für den Host den Rahmen aufrecht, sodass andere motiviert bleiben, und zeichnen Wege, ohne sich frustriert zurückzuziehen und umzuorientieren.

Stell Dir die Frage: Wo kannst Du für eine Führungsperson einspringen, wenn Sie mal nicht „performt“? Wo hast Du in der Vergangenheit diese Möglichkeit ausgelassen und wo kannst Du Dich in Zukunft wirksam einbringen?

Learning #4 – Das selbstorganisierende Team
Die oben genannte Gruppe ist durch Inspiration und Motivation entstanden. Darin ist jeder für sich und seine Ziele und auch für das Team und dessen Zusammenhalt verantwortlich. Und: Menschen in selbstorganisierenden Teams unterstützen sich gegenseitig, helfen anderen aus einem Motivationsloch, begegnen sich auf Augenhöhe, treten für andere ein und sorgen dafür, dass ein Team erfolgreich ist und die individuellen Ziele sowie die gemeinsame Vision erreicht.

Stell Dir die Frage: In welchen Bereichen solltest Du für andere da sein, sie unterstützen, sie motivieren? Wo kannst Du eine helfende Hand sein und andere auf ihrem Weg unterstützen?

Ich darf Danke sagen für dieses Lerngeschenk. Es hat mich wachgerüttelt - ich habe seit langer Zeit wieder meinen ersten Lauf gemacht und habe 4 wertvolle Learnings für mich persönlich und für mein professionelles Wirken daraus erkannt.

Meine buchempfehlung

100 Ways to motivate others – Steve Chandler

Wenn Du 110 kurze, knackige und wirksame Impulse suchst, wie Du andere motivieren kannst, dann ist dieses Buch genau das Richtige für Dich.

Von der Etablierung einer wertschätzenden Führungskultur über die Kraft der Herausforderung bis hin zum Impuls, wo Motivation eigentlich herkommt, ist jeder einzelne Impuls wirksam und auf den Punkt gebracht. Und wenn Du magst, kannst Du danach direkt den einen oder anderen ausprobieren. Bei der Unterstützung anderer und bei Dir selbst.

Viel Spaß beim Lesen.

Hier bestellen

 

 

 

Soziale Momente

Du bist Coach, Berater oder Trainer? Du willst hautnah von Experten lernen und die Impulse für Dein Business nutzen? Du willst Deine Coaching Methoden verbessern, um Deinen Kunden den maximalen Nutzen zu bieten und das nächste Level mit Dir gemeinsam zu erreichen?

Dann komm am 24.03.2019 nach Hamburg ins SIDE Hotel zum Total Immersion Coaching. Für mehr Informationen gerne direkt auf diese E-Mail antworten.

 

Für alle für die Teamentwicklung wichtig ist und die sich selbst und ihr Team weiter bringen möchten - und aus einem Team von Außergewöhnlichen ein außergewöhnliches Team schmieden wollen - das alles gepaart mit Leidenschaft, Spaß und Inhalt, sollten bei "Ride the team wave" in Hamburg dabei sein. Ich freue mich sehr darauf und habe die Ehre auch dabei sein zu können.

Dein Torsten J. Koerting

 

 

 

 

DIESEN ARTIKEL TEILEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen inkl. Marketing-Tracking:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies (inkl. Google Analytics & Facebook Pixel)
  • Alle Cookies außer Marketing-Tracking zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Nur technisch notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: DATENSCHUTZ. IMPRESSUM

Zurück